Datenschutzerklärung

D1/D861-18

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber informieren. Der Websitebetreiber nimmt den Datenschutz der Besucher sehr ernst und behandelt die personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

1.1
Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch

Freytag ▪ Krautzig
Rechtsanwälte, Notare, Fachanwälte
Platz vor dem Neuen Tor 2, 10115 Berlin,
Tel.: +49(0)30-455 01-0, Fax: +46(0)30-455 01-100
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

1.2
Als Datenschutzbeauftragte ist bestellt:

Frau Rechtsanwältin Martina Krautzig-Gese (Angestellte),
Platz vor dem Neuen Tor 2, 10115 Berlin,
Tel.: +49(0)30-455 01-0, Fax: +46(0)30-455 01-100
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an die vorbezeichnete Datenschutzbeauftragte wenden.

2. Webhosting

Unsere Website wird betrieben auf den Servern der 1 & 1 Internet SE, vertr. d. d. Vorstand Christian Bigatà Joseph, Robert Hoffmann, Hans-Henning Kettler, Uwe Lamnek, Eigendorfer Straße 57, 56410 Montabaur.

3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

3.1
Beim Besuch der Website www.freytag-krautzig.de werden durch den auf dem Endgerät der Besucher zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server vorstehender Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne das Zutun der Besucher erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem der Besucher auf die Seite gelangt ist (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem des Rechners des Besuchers
  • verwendete IP-Adresse.

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und der Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

3.2
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf die Person des Besuchers zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Webseite Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten die Ziff. 5 und 6 dieser Datenschutzerklärung.

4. Weitergabe von Daten

4.1
Eine Übermittlung der persönlichen Daten eines Besuchers an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

4.2
Persönliche Daten eines Besuchers werden nur dann an Dritte weitergegeben, wenn

  • der Besucher seine nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hat,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung erfolgt,
  • die Weitergabe gesetzlich zulässig und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b DSGVO für die Abwicklung von Mandats- und Vertragsverhältnissen des Besuchers erforderlich ist.

Die weitergegebenen Daten dürfen von Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden. Das Berufsgeheimnis bleibt hiervon unberührt. Soweit es sich um Daten handelt, die dem Berufsgeheimnis unterliegen, erfolgt eine Weitergabe an Dritte nur in Absprache mit dem Betroffenen.

5. Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf dem Endgerät des Besuchers gespeichert werden. Der Browser des Besuchers  greift auf diese Daten zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugegriffen werden kann, wenn entsprechende Einstellungen vornehmen werden.

6. Analyse-Tools

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Website wird Google Analytics ein Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, USA, im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden  pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 5) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Dauer und Häufig des Besuchs

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen ggf. an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall die IP-Adresse des Nutzers mit anderen Dateien von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Marketing). Die Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA findet statt auf der Grundlage dieses Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission vom 12.07.2016 (EU-USA Datenschutzschild).

7. Widerspruch gegen die Datenerhebung

Der Besucher der Website kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; es wird jedoch darauf hingewiesen, dass in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden kann.

Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Instagram werden nicht genutzt.

8. Betroffenenrechte

Jeder Nutzer der Website hat das Recht, gem. Art. 15 DSGVO Auskunft über seine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere kann Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Nutzerdaten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft der Nutzerdaten, sofern diese nicht von uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten zu verlangen.

Jeder Nutzer hat darüber hinaus das Recht,

  • gem. Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung seiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gem. Art. 17 DSGVO die Löschung seiner gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gem. Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, die Löschung der Daten jedoch abgelehnt wird und die Daten nicht mehr benötigt werden, jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden oder gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt wurde;
  • gem. Art. 20 DSGVO personenbezogene Daten, die uns zur Verfügung gestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO die einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen, was zur Folge hat, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhen, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gem. Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, und zwar gegenüber der Aufsichtsbehörde des üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des hiesigen Kanzleisitzes.

Die im Rahmen des erteilten Mandats erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder der Nutzer in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt hat.

9. Widerspruchsrecht

Sofern die personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, hat der Nutzer das Recht, gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung dieser Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus der besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall besteht ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation umgesetzt wird.

Sofern von einem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht werden soll, genügt eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

10. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Webseite-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) i. V. m. der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die vom Browser des Besuchers unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit- Verschlüsselung. Falls der Browser des Nutzers keine 256-Bit-Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, kann an der geschlossenen Darstellung des Schlüssels bzw. Schloss-Symbols, in der unteren Statusleiste des Browsers erkannt werden.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um personenbezogene Daten gegen auffällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweise oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

11. Datum und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.freytag-krautzig.de abgerufen und ausgedruckt werden.

12. Haftung

Wir sind nicht für den Inhalt der verknüpften Seiten verantwortlich und machen uns diesen Inhalt auch nicht zu Eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Website, auf die verwiesen wurde. Die Haftung desjenigen, der lediglich auf die Veröffentlichung durch einen Link hinweist, ist ausgeschlossen. Wenn auf Inhalt oder Aussagen gestoßen wird, die zur Beanstandung Anlass geben, bitten wir um entsprechende Benachrichtigung.

13. Kommunikation über E-Mail

Wenn uns eine E-Mail gesendet wird, berücksichtigen Sie bitte, dass wir eingegangene E-Mails nicht regelmäßig gegenlesen. Sollen Sie uns eine Mitteilung mit erheblichem Inhalt machen wollen, so müssen weiterhin die bisher üblichen Medien benutzen. Wir weisen darauf hin, dass die Kommunikation über das Internet nicht vor dem Zugriff unbefugter Dritter geschützt ist und praktisch jedermann unter jeder E-Mail-Absender eine E-Mail absenden kann.

Sollten wir eine E-Mail von Ihnen erhalten, gehen wir davon aus, dass wir zur einer Beantwortung per E-Mail berechtigt sind.